Nach Abschluss dieser Schritte funktionierte das gpedit-Programm ohne weitere Fehler! Danke Bonzai für die Wiederholung von Skars Lösung. Nachdem ich die obigen Schritte befolgt hatte, funktionierte diese endgültige Lösung für mich. Skar schlug vor, “die Eingabeaufforderung (cmd) als Administrator zu öffnen und den Ordner C:-Windows-Temp-gpedit- zu öffnen und x64.bat auszuführen (ich habe ein 64-Bit-System). Jetzt funktioniert gpedit gut…”… Funktionierte perfekt. Einfach Skript, 10 Sekunden, gpedit.msc, disbled BITS. Perfekt, danke. Vor einiger Zeit habe ich einen Drittanbieter-Installer des gpedit.msc-Editors für Windows 7 gefunden. Es kann auch in Windows 10 verwendet werden (beschrieben in einem separaten Abschnitt dieses Artikels), aber in Windows 10 Home gibt es eine Versteckmöglichkeit, die gpedit.msc-Konsole direkt aus den Windows-Image-Dateien zu installieren. Du hast mir das Leben gerettet! Es funktionierte 100% auf meinem Windows 10 Home, ich konnte endlich gpedit.msc laufen und verhindern, dass dies meinen PC zerstört.

Vielen Dank! Alles funktionierte wie ein Charme… bis ich gemerkt habe, dass alle Einstellungen nichts beden, nichts zu tun. Gibt es dafür eine Lösung? Tolle Arbeit mit immer gpedit.msc laufen, obwohl. Ich verschüttete vor kurzem ein wenig Wasser auf meinem Laptop, aber ich habe es getrocknet und alles scheint normal zu funktionieren, außer dass jedes Mal, wenn ich den Laptop einschalte – “Windows hat ein Festplattenproblem erkannt”. In meiner Windows 10 Home-Version habe ich keinen Gruppenrichtlinien-Editor, wird es mein Problem lösen, wenn ich es installiere? Überall, wo ich lese, heißt es, ich brauche “gpedit.msc”, um die Fehlermeldung loszuwerden. Bitte beraten. Vielen Dank. gpedit.msc läuft und die Benutzeroberfläche funktioniert, aber die Bearbeitungen werden nicht durchgeführt, zum Beispiel gpedit: Computer Config>Admin Templates>Start Menu>Entfernen und verhindern Sie den Zugriff auf Shutdown, Neustart = aktivieren sollte das Power-Symbol auf dem Anmeldebildschirm ausblenden (unten rechts ein/aus-Symbol), aber es tut es nicht. Diese gpedit-Einstellung (sollte) dem Registrierungselement HKLM-Software-Microsoft-Windows-CurrentVersion-Policies-Explorer – HidePowerOptions (Ref: www.microsoft.com/en-us/download/confirmation.aspx?id=56946 Excel-Tabelle mit gpedit-Registrierungszuordnung) zugeordnet.